EM-Tippspiel

@kammerchor-chemnitz.de
2016


SPIEL COUNTDOWN
Flagge vs Flagge
Flagge vs Flagge
:
:
TAGE  STD  MIN  SEK

Serverzeit

Login

   Benutzername
   Passwort


Fußball-Europameisterschaft 2016

Frankreich



Die Fußball-Europameisterschaft 2016 (offiziell: UEFA EURO 2016) wird in der Zeit vom 10. Juni bis zum 10. Juli 2016 in Frankreich ausgetragen.
Erstmals werden 24 statt wie bisher 16 Mannschaften an der Endrunde teilnehmen. Zunächst in der Gruppenphase in sechs Gruppen und danach im K.-o.-System gegeneinander an.




Maskottchen - Super Victor

Das offizielle Maskottchen wurde am 18. November 2014 im Rahmen des Testspiels Frankreichs gegen Schweden im Stade Vélodrome vorgestellt. Bei einer Internetabstimmung mit über 100.000 abgegebenen Stimmen entschieden sich die Teilnehmer für den Namen Super Victor.

Zur weiteren Auswahl standen bis zum 26. November 2014 die Namen Goalix und Driblou. Nach Beendigung der Abstimmung wurde der Name am 30. November 2014 in der TV-Serie Telefoot auf dem französischen Kanal TF1 bekannt gegeben und ein eigener Twitter-Kanal gestartet.



Modus

Die Endrunde der Europameisterschaft wird im Sommer 2016 gespielt. Erstmals seit der EM 1996, bei der das Teilnehmerfeld von 8 auf 16 erhöht worden ist, gibt es einen neuen EM-Modus. Es wird in sechs Vierergruppen gespielt, wobei die Gruppenbesten und -zweiten und die vier besten Gruppendritten sich für das Achtelfinale qualifizieren.

Von da an wird im K.-o.-System weitergespielt, bei dem eine Verlängerung bzw. ein Elfmeterschießen möglich ist. Es werden 51 Spiele statt bisher 31 Spiele ausgetragen. Die Endrunde wird daher von drei auf vier Wochen verlängert.




Stadien


Stade de France in Saint-Denis

Ort: Saint-Denis bei Paris

Baukosten: rd. 407 Mio. Euro

Eröffnung: 28. Januar 1998

Erstes Spiel: Frankreich – Spanien 1:0

Oberfläche: Naturrasen

Architekt: Michel Macary, Aymeric Zubléna, Michel Regembal, Claude Constantini

Kapazität: 81.338 Plätze

Spielfläche: 105 × 70 m

Vereine: Französische Fußballnationalmannschaft, Rugby-Union-Nationalmannschaft, Stade Français, Racing Métro 92
  Spiele


Vorrunde
TV: ZDF Frankreich - Rumänien
  Frankreich   Rumänien
TV: ARD Irland - Schweden
  Irland   Schweden
TV: ZDF Deutschland - Polen
  Deutschland   Polen
TV: ZDF Island - Österreich
  Island   Österreich


Achtelfinale
TV: ARD Italien - Spanien
  Italien   Spanien


Viertelfinale
TV: ZDF Frankreich - Island
  Frankreich   Island


Finale
TV: --- -
  Portugal   Frankreich


Stade Vélodrome in Marseille

Ort: Boulevard Michelet in Marseille

Baukosten: 267,5 Mio €
(Umbau 2011 – 2014)

Eröffnung: 13. Juni 1937,
16. Oktober 2014

Erstes Spiel: Olympique Marseille - AC Torino 2:1

Oberfläche: Hybridrasen

Architekt: Henri Ploquin (1937)
Jean-Pierre Buffi (1998)
SCAU, Atelier 9 (2014)

Kapazität: 67.394 Plätze

Spielfläche: 105 x 68 m

Vereine: Olympique Marseille
  Spiele


Vorrunde
TV: ZDF England - Russland
  England   Russland
TV: ARD Frankreich - Albanien
  Frankreich   Albanien
TV: ARD Island - Ungarn
  Island   Ungarn
TV: SAT1 Ukraine - Polen
  Ukraine   Polen


Viertelfinale
TV: ARD Polen - Portugal
  Polen   Portugal


Halbfinale
TV: --- -
  Deutschland   Frankreich


Stade des Lumières in Décines-Charpieu

Ort: Décines-Charpieu

Baukosten: 250 Mio €

Baubeginn: 2012

Eröffnung: Januar 2016 (geplant)

Oberfläche: Naturrasen

Architekt: Populous

Kapazität: 58.927 Plätze

Vereine: Olympique Lyon
  Spiele


Vorrunde
TV: ARD Belgien - Italien
  Belgien   Italien
TV: ZDF Ukraine - Nordirland
  Ukraine   Nordirland
TV: ZDF/SAT1 Rumänien - Albanien
  Rumänien   Albanien
TV: SAT1 Ungarn - Portugal
  Ungarn   Portugal


Achtelfinale
TV: ZDF Frankreich - Irland
  Frankreich   Irland


Halbfinale
TV: --- -
  Portugal   Wales


Prinzenparkstadion in Paris

Ort: Paris, Frankreich

Baukosten: 90 Mio €
(Umbau 1972)

Eröffnung: 18. Juli 1897

Renovierungen: 1932, 1972

Oberfläche: Naturrasen

Architekt: Roger Taillibert
(Umbau 1972)

Kapazität: 49.000 Plätze

Vereine: Paris Saint-Germain
(seit 1974)
  Spiele


Vorrunde
TV: ARD Türkei - Kroatien
  Türkei   Kroatien
TV: ARD Rumänien - Schweiz
  Rumänien   Schweiz
TV: ARD Portugal - Österreich
  Portugal   Österreich
TV: ARD Nordirland - Deutschland
  Nordirland   Deutschland


Achtelfinale
TV: ARD Wales - Nordirland
  Wales   Nordirland


Stade Pierre-Mauroy in Villeneuve-d'Ascq

Ort: Villeneuve-d'Ascq

Baukosten: 282 Mio €

Baubeginn: 26. März 2010

Eröffnung: 17. August 2012

Architekt: Architekturbüro Valode & Pistre Pierre Ferret

Kapazität: 50.186 Plätze

Spielfläche: 105 x 68 m

Vereine: OSC Lille
  Spiele


Vorrunde
TV: ARD Deutschland - Ukraine
  Deutschland   Ukraine
TV: ZDF Russland - Slowakei
  Russland   Slowakei
TV: ZDF/SAT1 Schweiz - Frankreich
  Schweiz   Frankreich
TV: ZDF Italien - Irland
  Italien   Irland


Achtelfinale
TV: ZDF Deutschland - Slowakei
  Deutschland   Slowakei


Viertelfinale
TV: ZDF Wales - Belgien
  Wales   Belgien


Stade Bollaert-Delelis in Lens

Ort: Lens, Frankreich

Baukosten: 78 Mio €
(Umbau 2014–2015)

Eröffnung: 18. Juni 1933, 2016

Renovierungen: 1954, 1976,
1977, 1983, 1995–1997,
2014–2015

Oberfläche: Naturrasen

Kapazität: 41.233 Plätze

Spielfläche: 105 × 68 m

Vereine: RC Lens
  Spiele


Vorrunde
TV: ZDF Albanien - Schweiz
  Albanien   Schweiz
TV: ARD England - Wales
  England   Wales
TV: SAT1 Tschechien - Türkei
  Tschechien   Türkei


Achtelfinale
TV: ZDF Kroatien - Portugal
  Kroatien   Portugal


Nouveau Stade de Bordeaux in Bordeaux

Ort: Bordeaux, Gironde

Baubeginn: 4. November 2012

Baukosten: 183 Mio €

Eröffnung: 23. Mai 2015

Erstes Spiel: Girondins Bordeaux - HSC Montpellier 2:1

Oberfläche: Naturrasen
mit Mikrofasern (Hybridrasen)

Architekt: Herzog & de Meuron

Kapazität: 42.052 Plätze

Spielfläche: 105 x 68 m

Vereine: Girondins Bordeaux
  Spiele


Vorrunde
TV: ZDF Wales - Slowakei
  Wales   Slowakei
TV: ZDF Österreich - Ungarn
  Österreich   Ungarn
TV: ARD Belgien - Irland
  Belgien   Irland
TV: ARD Kroatien - Spanien
  Kroatien   Spanien


Viertelfinale
TV: ARD Deutschland - Italien
  Deutschland   Italien


Stade Geoffroy-Guichard in Saint-Étienne

Ort: Saint-Étienne

Baubeginn: 1930

Eigentümer: Stadt Saint-Étienne

Baukosten: 60 Mio €

Eröffnung: 13. September 1931

Renovierungen: 1984, 1998

Oberfläche: Hybridrasen

Kapazität: 35.616 Plätze

Spielfläche: 105 x 68 m

Vereine: AS Saint-Étienne
  Spiele


Vorrunde
TV: ZDF Portugal - Island
  Portugal   Island
TV: ZDF Tschechien - Kroatien
  Tschechien   Kroatien
TV: ARD Slowakei - England
  Slowakei   England


Achtelfinale
TV: ZDF Schweiz - Polen
  Schweiz   Polen


Stadium Municipal in Toulouse

Ort: Toulouse

Baubeginn: 1937

Baukosten: 35 Mio €

Eröffnung: 1938

Renovierungen: 1949, 1997

Oberfläche: Naturrasen

Kapazität: 35.472 Plätze

Vereine: FC Toulouse (Fußball)
Stade Toulousain (Rugby)
  Spiele


Vorrunde
TV: ARD Spanien - Tschechien
  Spanien   Tschechien
TV: ZDF Italien - Schweden
  Italien   Schweden
TV: SAT1 Russland - Wales
  Russland   Wales


Achtelfinale
TV: ZDF Ungarn - Belgien
  Ungarn   Belgien


Allianz Riviera in Nizza

Ort: Nizza, Frankreich

Eigentümer: Stadt Nizza

Baubeginn: Juli 2011

Baukosten: 245 Mio €

Eröffnung: 22. September 2013

Erstes Spiel: OGC Nizza - FC Valenciennes 4:0

Architekt: Wilmotte & Associates

Kapazität: 35.624 Plätze

Vereine: OGC Nizza
  Spiele


Vorrunde
TV: ARD Polen - Nordirland
  Polen   Nordirland
TV: ZDF Spanien - Türkei
  Spanien   Türkei
TV: SAT1 Schweden - Belgien
  Schweden   Belgien


Achtelfinale
TV: ARD England - Island
  England   Island